Gemeindepräsident Thomas Bitschnau vorübergehend abwesend

Liebe Bergerinnen und Berger

Unser Gemeindepräsident Thomas Bitschnau musste sich wegen eines medizinischen Zwischenfalls einem Eingriff am Herzen unterziehen. Es geht ihm den Umständen gut und er ist auf dem Weg der Besserung. Nach seiner Erholung wird er seine Arbeit voraussichtlich in der letzten Oktoberwoche wieder aufnehmen und sich parallel dazu einer ambulanten Reha unterziehen.

Die Stellvertretung ist durch Vize-Gemeindepräsident Daniel Schenk gewährleistet.

Gemeinderat und Gemeindeverwaltung wünschen Thomas Bitschnau gute Genesung.

Zurück

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.